Archiv der Kategorie: Persönliches

Bewegte Jahre Online

  Bewegte Jahre. Auf den Spuren der Visionäre ist letzte Woche online gegangen. Konzipiert haben den fiktiven Reisebericht aus der Jugendstil-Zeit Manuela van Rossem & Friederike Fankhänel vom Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, mit Text von Manuela van Rossem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Organisatorisches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

Nichts ist, nirgendwo

Zurück aus dem Urlaub, fand ich diese Bücher in der Post: Der Essayband Die Brückenbauer ist hervorgegangen aus dem gleichnamigen Wettbewerb, der junge deutsche Autor_innen, „die durch ihre Verwandten einen Bezug zu den ost- und südosteuropäischen Regionen haben“, aufforderte, „historische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Organisatorisches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

„Das erste, woran ich morgens denke“

Ein Leben ganz im Comic Nach Rob Liefeld und Chris Bachalo, haben Mark Millar und Dave Sim mich am tiefsten beeindruckt. „Das erste, woran ich morgens denke, sind Comics“, hat Millar einmal sinngemäß gesagt. Und das letzte, bevor er schlafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

[GerhardRichter.Terese…]

…Andeszka (Ein Wunder rettete!). Eine Comic-Skizze

Veröffentlicht unter Comic, Organisatorisches, Persönliches, Werkverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

[Hell.Fucking…]

…yeah! Ich bin in den letzten Wochen wider eigenen Erwartens nervös geworden bezüglich meiner Ausstellung Accountable am 21.10.-30.11. 2011 Nicht nur sah ich mich mit einigen wenigen, aber selbstverschuldeten technisch-organisatorischen Hürden konfrontiert, sondern auch ein Umzug innerhalb von Mainz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Organisatorisches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

[Einigermaßen.Unerquicklich…]

…nahm sich die Präsentation meines als umfangreicher Vortrag ausgearbteiteten Magisterarbeits-Exposés im soziologischen Kolloquium aus. Zusammengefasst lautete die Kritik meines mir zur Zirkus-Revue misslungenen Vorstellungsgesprächs, dass ich einen in intensiver Beobachtung eines spezifischen sozialen Settings erarbeiteten Theorieentwurf seines realweltlichen Anwendungszusammenhangs enthoben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

[Matt.SenecaDoesNo.WrongBy…]

…not Paying for It, nichtsdesto weniger bleibe ich zwiegespalten – vielleicht nur ratlos – zurück nach der Lektüre seines hellsichtigen Essays. [Senecas Stück ist in der Tat einer der klügsten Beiträge zur Diskussion über die fortwährende sozio-ökonomische Unterdrückung von Frauen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

[ThoseLeft.Behind…]

…finden sich auf kolliteratur.de. Namentlich lasse ich mit der Inbetriebnahme dieser meiner eigenen Online-Dependance Jakob.Heller zurück. Gegen Ende letzten Jahres fasste ich den Beschluss, unsere befriedigende – von meiner Seite aber zunehmend sporadisch verfolgte – Zusammenarbeit zeitweilig auszusetzen zu Gunsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | 1 Kommentar