Monatsarchive: Mai 2011

[Matt.SenecaDoesNo.WrongBy…]

…not Paying for It, nichtsdesto weniger bleibe ich zwiegespalten – vielleicht nur ratlos – zurück nach der Lektüre seines hellsichtigen Essays. [Senecas Stück ist in der Tat einer der klügsten Beiträge zur Diskussion über die fortwährende sozio-ökonomische Unterdrückung von Frauen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

[AlsSuperdichte.Erzählungen…]

…möchte ich die narrative Ausdrucksform begreifen, die der amerikanische Samstag-Vormittag-Zeichentrickfilm in Form seines Vorspanns hervorgebracht hat. Es handelt sich beim Zeichentrickvorpsann der späten 1980er und frühen 90er um erstaunliche Kunstwerke, die in weniger als 3 Minuten ihren eigentlichen, häufig unterkomplexen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | Hinterlasse einen Kommentar

[L’ArtBrutPréféré.Aux…]

…arts culturels, heißt Jean Dubuffets programmatischer Essay, der die vermeintlich authentische Kunst von geistig Kranken in Opposition stellt zu der kulturell korrumpierten Kunst des institutionaliserten Mainstreams. Dabei werden die Brut Artists nicht durch ihre spezifische Pathologie ermächtigt, auf die reine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | Hinterlasse einen Kommentar