[Zur.Finissage…]

..von“ Accountable“ ist gestern eingeladen worden, wen ich nicht direkt mündlich oder per Mail habe erreichen können, der sei hiermit herzlich willkommen geheißen für den 30.11. ab 18:30, mit um 19:00 beginnendem Programmteil. Die offizielle Ankündigung für den Abend lautet:

Zur Finissage von Accountable laden wir ein, die Auseinandersetzung mit dem gedanklichen Unterbau der Schau zu suchen.
Im gemeinsamen Gespräch wollen der Soziologe Dr. Michael Liegl (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) und Kibala einführen in den sozialtheoretischen Entwurf der „accountability“, der die Seh-, Beschreibbar- und Verstehbarkeit zwischenmenschlicher Primärphänomene konzeptualisiert. Bezogen auf Kunst sollen Positionen modernen Kunstverstehens adressiert und im Lichte eines alltagspragmatisch informierten Erkenntnisstandes reflektiert werden: Was zeigt Kunst? Wie verhält sie sich zu dem Gegenstand auf den sie verweist? Und wie kann sie verstehend wahrgenommen werden?

Anschließend soll im Dialog mit den Gästen und im Ansehen der Bilder diskutiert werden über Anspruch, Erfolg und Defizite der Ausstellung: Kibala bezieht Stellung zu den Inhalten seiner „unverständlichen“ Kunst, ordnet sein Verhältnis zu „Gefälligkeit“ und „irritierender Ästhetik“ und legt die „Verobskurierung“ als seinen künstlerischen Gestus offen.

Jakob Kibala lebt seit 2006 in Mainz. Seine letzte Einzelausstellung Off the Heartlands war 2010 im Peng, Verein zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V. zu sehen.

Jakob Kibala: Accountable. Zeichnungen und Aquarelle

21.10.-30.11.2011

Antiquariat am Ballplatz

Ballplatz 5b

55116 Mainz

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10.00-18.30; Sa. 10.00-14.00


Die Fotografie ist von Isabelle Winkler an der Ausstellungs-Vernissage geschossen wurden und wird hier, nachdem sie alle Rechte an ihrem Bild hält, mit ihrer freundlichen Genehmigung reproduziert.

Dieser Beitrag wurde unter Organisatorisches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.